Pausen & Ernährung:

Mittagspause Arbeitnehmer

Kurze Mittagspause - schon wieder lange Schlange - sch... !

Das heißt, das Essen schon wieder schlingen !

Gute Imbisse sind aus eigener Erfahrung selten. Vor allem auch solche, die schnell genug sind, dass die Pausenzeit zum ruhigen Essen auch noch ausreicht.

Gutes in Ruhe essen zu können erleichtert den restlichen Arbeitsalltag ungemein. Nerven und Gesundheit werden geschont. Um so entspannter und erholter gestaltet sich auch der Feierabend und zudem geht man den nächsten Arbeitstag leichter und lockerer an.

Mütter

Was gutes zum Essen. Es schmeckt!

Schnelle und gesunde Ernährung bietet sich auch für Mütter an.

Nicht immer kann das Mittagessen wie geplant auf den Tisch kommen. Alleinerziehende Mütter müssen manchmal länger arbeiten als geplant. Oder Kind/er kommen früher oder später aus der Schule / Kindergarten/ etc. Wie soll man das alles unter einen Hut bringen?  Etwas Vorrat für den Notfall ist da sehr hilfreich. EINGEMACHTES-LECKER hilft!

Senioren & Strohwittwer/innen

Was hat mein Opa wohl grade gegessen? -

Natürlich das eingemachte Kalbfleisch von der Oma! Das gab es nicht so oft! Lecker!

Senioren:

Heute ist nicht Ihr Tag zum Selberkochen oder Essen auf Rädern schmeckt Ihnen heute einfach nicht. Sie wissen aber, dass gesundes Essen Leib und Seele zusammenhält.

Sie kennen noch das "Eingemachte" von Ihrer Mutter oder Oma (z.B. eingemachtes Kalbfleisch)?  Sie wissen noch ganz genau, wie das geschmeckt hat?

Wir versuchen diese Gerichte möglichst authentisch anzubieten, aber jeder hat seinen eigenen Geschmack!  Bei Bedarf einfach etwas nachwürzen!

 

Strohwittwer/innen:

Ihr/e Partner/in ist für ein paar Tage oder mal eine Woche nicht zuhause? Sie oder er ist aber der Koch daheim.

Was essen Sie jetzt?

Vielleicht in der Gaststätte um die Ecke? ...jeden Abend?

Oder etwas Eingefrorenes- mit etwas Arbeit und Dabeibleiben verbunden?

Vielleicht auch mal was Leckeres aus dem Glas: nur noch kurz warmmachen und fertig!

Urlaub, Camping & Wandern

Sie gehen zum Wandern, zum Zelten, zum Campen oder in den Urlaub, oder haben ausnahmsweise beim Angeln keinen Erfolg gehabt?

Vielleicht auch die Ferienwohnung diesesmal nicht "All inclusive" gebucht?

 

Sie kochen eigentlich auch ganz gerne selber, aber das Wetter, eine Verspätung beim Wandern oder "die Seele einfach mal wieder baumeln lassen" hat Sie verspätet. Nehmen Sie doch einfach was zum Essen für den Notfall mit. Eingemachtes-Lecker vorher auf dem Markt kaufen oder im Internet bestellen hilft auch beim notwendigem Abschalten im Urlaub.

 

Manchmal ist es auch einfach nur das ungewohnte oder sehr teure Essen andernorts.

Nehmen Sie doch einfach ein paar Gläser für solche Fälle vom Eingemachten mit.

 

 

Guten Appetit auch unterwegs und vor allem im wohlverdienten Urlaub!

Wir sind für Kritik und Anregungen offen, natürlich auch für Lob!

Kontaktieren Sie uns über das Gästebuch, per E-mail, Fax oder Telefon